»Düstere Wulken«

Regie: Gerda Petschke
Sprache: Plattdeutsch
Thema: Kriminalstück von Alf Hauken


Termine

Freitag, 11. September 2015 20 Uhr
Sonntag, 13. September 2015 16 Uhr
Freitag, 18. September 2015 20 Uhr
Samstag, 19. September 2015 20 Uhr
Sonntag, 20. September 2015 16 Uhr
Freitag, 25. September 2015 20 Uhr
Samstag, 26. September 2015 20 Uhr
Sonntag, 27. September 2015 16 Uhr

Eintrittspreis 8,00 €

Duestere Wulken


Inhalt
Um die Ehe von Manfred und Leni Klausen steht es nicht zum Besten. Nachdem Leni wegen einer Krankheit an den Rollstuhl gefesselt ist, hat sie die Lust am Leben fast verloren. Ihr Mann Manfred kann die Situation nur schwer ertragen und ertränkt seinen Kummer immer häufiger mit Alkohol, zudem laufen die Geschäfte in ihrer Bäckerei mehr schlecht als recht. Nun hat Manfred auch noch eine Affäre mit der besten Freundin seiner Frau, Elke, angefangen. In diese verfahrene Lage platzt die Nachricht, dass der Bruder von Leni wieder in der Stadt ist. Die Geschwister Leni und Sven haben sich nie gut verstanden, doch Sven bietet ihnen seine Hilfe an, um die Bäckerei wieder in Schwung zu bringen und so geben Leni und Manfred Sven eine neue Chance und nehmen ihn bei sich auf. Sven hat sich nicht verändert, weiß sich aber gut zu verstellen. Er will Rache. Er fühlte sich immer zurückgesetzt von seinen Eltern und das Leni die Bäckerei erbte und nicht er, schürte seinen Hass. Perfide und hinterhältig macht er sich die Schwächen der beiden zu nutze, verbreitet Gerüchte, schürt Misstrauen und lügt. Erst spät erkennen Leni und Manfred, was Sven vorhat. Aber bleibt ihnen noch genügend Zeit um seinen Rachefeldzug zu überleben?

Das Stück wurde auch im Rahmen der Plattdeutschen Kulturtage 2015 aufgeführt.

Plattdeutschen Kulturtage 2015

Hier ein paar Bilder aus der Aufführung, …