Jubiläumsgala 1982 – 2022

Regie: Bärbel Simonsen
Sprache: Hochdeutsch, Plattdeutsch

mit Theater, Chor und Line Dance

Freitag, 24. Juni 2022 19:30 Uhr
Samstag, 25. Juni 2022 18:00 Uhr
Sonntag, 26. Juni 2022 16:00 Uhr

Wir werden 40 Jahre alt und im Sommer gibt es die große Jubiläumsgala. Freuen Sie sich darauf, wir zeigen aus den Bereichen Theater, Chor und Line Dance Neues und Altes.

Wenn Sie mehr über unsere Geschichte wissen möchten, lesen Sie etwas darüber unter Geschichte der Henneberg Bühne Poppenbüttel e.V.

Es ist vollbracht

Mit dem Stück “Eine Leiche zum Kaffee” sind wir wieder am Start gewesen und nun ist es vorbei, schade. – Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Gästen für viele gelungene Nachmittage bzw. Abende. Die Spannung bei dem Einackter hielt bis zur letzten Minute, es war kurzweilig und aufregend die vielen Wendungen bis zum Schluß zu erleben.

Gleichfalls ein dickes Dankeschön an die Spenden für unseren Verein. Ihre Spendenfreudigkeit ehrt uns sehr und spornt uns an. Wir freuen uns schon, Sie demnächst wieder begrüßen zu dürfen.

Nach der Dernière ist vor der nächsten Premiere. Dies ist also erst der Auftakt der Saison 2022. Im Sommer geht es weiter mit unserer 40 jährigen Jubiläumsgala 1982-2022, im Herbst das ‘Huus an’t Meer‘ und zu Weihnachten gibt es einen Klassiker: ‘Dornröschen’.

Wir sind wieder am Spielen…

Am Freitag den 27. März hatten wir unsere Premiere von “Eine Leiche zum Kaffee“. Eine Stunde Theater nach zwei Jahren Pause und das Publikum war begeistert:

“Wo haben sie (die Henneberg Bühne Poppenbüttel e.V., Anmerkung) denn diesen Schauspieler her? Das war ja großartig. Eine Stunde Dialog ohne Pause…” und viel Respekt vor der Leistung der zwei Darsteller.

“Endlich geht es wieder los, wir freuen uns sehr, dass sie wieder spielen dürfen.”

“… Wir können es nur empfehlen, einen der Termine zu buchen. Zwei Hauptdarstellern gelingt es, in 60 Minuten ohne Pause und Szenenwechsel mit gestenreicher Diskussion und wechselnden Aspekten in der Thematik das Publikum bis zum unerwartet spannenden Ende mitzunehmen…”

Ja, das war ein gelungener Einstand nach vielen Überlegungen, wie wir denn endlich wieder starten können, wenn auch (noch) unter Corona-Auflagen. Ein großes Danke auch an Sie verehrtes Publikum für die Ausdauer des Wartens, das sich Einlassen auch auf die etwas erschwerten Zutrittsbedingungen mit Corona-Test usw. Wir werden weiterhin alles geben, um Ihnen ein paar schöne Stunden Abwechslung und Spannung zu bieten. Wir freuen uns auf Sie, kommen Sie gerne vorbei.

Eine Leiche zum Kaffee

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere erste Aufführung seit 2020 planen. Ende März ist es soweit, wir spielen…

»Eine Leiche zum Kaffee«
Regie: Katrin Grzesiak
Sprache: Hochdeutsch
Thema: Krimi von Stefan Keim

Freitag, 25. März 2022 19:30 Uhr
Samstag, 26. März 2022 18:30 Uhr
Sonntag, 27. März 2022 16:00 Uhr
Freitag, 01. April 2022 19:30 Uhr
Samstag, 02. April 2022 18:30 Uhr
Sonntag, 03. April 2022 16:00 Uhr
Freitag, 22. April 2022 19:30 Uhr
Samstag, 23. April 2022 18:30 Uhr
Sonntag, 24. April 2022 16:00 Uhr

Eintrittspreis gratis – Karten bereits erhältlich.

Wir möchten Sie hier darauf hinweisen, dass wir aufgrund des Spielortes (Theatersaal des Hopital zum Heiligen Geist) an die aktuellen Corona-Regeln des Hospitals gebunden sind, d.h. Sie benötigen einen tagesaktuellen Corona-Test für den Besuch!

Als die gut betuchte Freifrau von Möllinghof in ihrem Stamm-Café einem Giftmord zum Opfer fällt, ruft das nicht nur die Polizei, sondern natürlich auch die Presse auf den Plan. Robert Brinkmann, der sonst nur über den Riesenrammler des Skatbruders seines Chefredakteurs berichten darf, trifft sich mit Frau Borowsky-Bardos. Sie ist Hellseherin, und er erhofft sich von ihr eine große Story zum Mord. Nach und nach stellt sich heraus, dass hier mindestens eine der beiden Figuren mit verdeckten Karten spielt….

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei dem Einakter (keine Pause)

Kleiner Nachtrag: So langsam steigt die Spannung, Freitag ist Premiere! Hier ein paar Eindrücke aus dem Cafe…

Huus an’t Meer

Regie: Peter Riewoldt und Martina Prostak
Sprache: Plattdeutsch
Thema: Komödie von Hans-Helge Ott

Freitag, 16. September 2022 19:30 Uhr
Sonntag, 18. September 2022 16:00 Uhr
Freitag, 23. September 2022 19:30 Uhr
Samstag, 24. September 2022 18:00 Uhr
Sonntag, 25. September 2022 16:00 Uhr
Freitag, 30. September 2022 19:30 Uhr
Samstag, 01. Oktober 2022 18:00 Uhr
Sonntag, 02. Oktober 2022 16:00 Uhr

Eintrittspreis 10,00 € (für Auszubildende, Schüler und Studenten 5,00 €)

Huus an't Meer

Der Mittfünfziger Bodo Schumann erbt von seiner Tante ein „Haus am Meer“. Kurzerhand gibt er seinen Job auf und zieht auf die Insel, um dort zu leben und das Domizil an Feriengäste zu vermieten. Doch das Haus ist nicht unbewohnt! Die Haushälterin der Verstorbenen, Margret Siems, lebt nach wie vor dort. Bodo bleibt nichts anderes übrig, als sie zu »übernehmen«. Als sie gerade beginnen, sich aneinander zu gewöhnen, fällt der erste Gast vom Himmel: Maler Björn Hagen – und er bleibt einfach. Als dann eines Tages auch noch Björns Tochter Antje, die ihren Freund, den Modefotografen Ommo Bogena im Schlepptau hat, auftaucht, wird das Zusammenleben turbulent…

Das Stück spielt in der Gegenwart – die Probleme sind absolut aktuell. Es ist ein Stück, an das sich auch Zuschauer wagen können, die sich bisher noch nicht so recht an plattdeutsche Stück herangetraut haben; denn es gibt auch hochdeutsche Passagen, die das Verständnis erleichtern. Also, geben Sie dem Plattdeutschen eine Chance – Sie werden es sicher nicht bereuen.

Während der Vorstellungen werden im Foyer kleine Speisen und Getränke durch Mitglieder der Henneberg-Bühne im Auftrag des Hospital zum Heiligen Geist bereitgehalten.